Wieso Joomla unserer ganz persönlicher Favorit ist und ihrer werden könnte.

Zwar steht Joomla auf dem zweiten Platz der Inhaltsverwaltungssysteme für Webseiten , es ist jedoch ebenfalls open-source und grenzt sich von der Konkurrenz ab. Nur weil viele den Weg des geringsten Widerstandes gehen, heißt es nicht dass dies der Beste ist. Anders als Wordpress ermöglicht Joomla eine viel individuellere Gestaltung um sich von der Konkurrenz abzuheben. Bei Wordpress ähnelt häuftig ein Design-Entwurf dem anderen und die konkurrierenden Produkte heben sich kaum voneinander ab. Joomla ist einfach verständlich – auch für Kunden mit wenig Erfahrung, es bietet jedoch auch Raum für den Experten um die Wünsche der Kunden in Gestaltung, Aufbau, und Inhalt zu verwirklichen.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen